Einsatzabteilung

FF Siedenburg - Einsatzabteilung
FF Siedenburg – Einsatzabteilung

Zurzeit bilden 23 Frauen und 45 Männer die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Siedenburg und stehen somit 24 Stunden am Tag – sieben Tage die Woche bereit sich für die Belange und Nöte der Allgemeinheit einzusetzen.

Der Dienst in der Einsatzabteilung beginnt mit dem 18. und endet aktuell mit dem 63. Lebensjahr. Danach wird man automatisch Mitglied der Altersabteilung.

Am Anfang der Ausbildung steht der Grundlehrgang, die so genannte Truppmannausbildung. Bei diesem Lehrgang erhält das angehende Feuerwehrmitglied eine solide Grundausbildung im abwehrenden Brandschutz.
Nach einer ersten Teilprüfung erweitert der Feuerwehrmann-Anwärter sein Wissen im Rahmen der theoretischen und praktischen Übungen im Rahmen des normalen Dienstbetriebs und der Truppmann II Ausbildung, die wir gebündelt jeweils an einem Wochenende im Frühjahr und im Herbst durchführen.

Um auf den „Ernstfall“ vorbereitet zu sein, finden regelmäßig Theorieunterricht und praktische Übungen statt. Bei diesen Übungen wird der Umgang mit der sehr umfangreichen und komplexen Ausstattung geübt. Aber auch die Zusammenarbeit innerhalb der Feuerwehr wird intensiviert, denn Feuerwehrarbeit ist Teamarbeit.

Danach können Fachlehrgänge wie der Atemschutzgeräteträgerlehrgang, der Maschinistenlehrgang, der Sprechfunkerlehrgang etc. folgen. Diese Lehrgänge finden abends, an Werktagen und samstags auf Kreisebene statt.

Weiterführende Lehrgänge können an den Niedersächsischen Landesfeuerwehrschulen in Celle und Loy besucht werden. Hierzu zählen unter anderem Lehrgänge aus den Bereichen der technischen Hilfeleistung oder Führungslehrgänge. Die Kosten für diese Lehrgänge werden durch die Samtgemeinde übernommen.

Auf diesen Seiten möchten wir unseren Besuchern unsere Arbeit ein wenig näherbringen. Am besten lässt sich das aber natürlich, indem man sich das ganze von Nahem anschaut.  Auch für Quereinsteiger stehen bei uns alle Türen offen – wir freuen uns über alle die bei uns mitmachen möchten.

Einfach mal unseren Ortsbrandmeister Peter Ahlers, seinen Stellvertreter Manfred Block ansprechen oder zu einem unserer Dienste vorbei schauen.